Henning und Regina.jpg

Regina Schrott und 
Henning Glasmacher

Regina Schrott ist Gründerin von Narz mich nicht®. Sie ist Systemischer Coach, Autorin und  Regisseurin. Sie coacht und berät Einzelpersonen und Institutionen zum Thema Narzissmus  und Co-Abhängigkeit. U.a. hat sie zu dem Kinderbuch über Narzissmus ein  Kindertheaterstück geschrieben sowie das NARZARETT, das ebenfalls im Rahmen des Wege des Herzens Festival aufgeführt wird

Henning Glasmacher ist Mitbegründer von Narz mich nicht®. Er berät Menschen, die indirekt  von Narzissmus betroffen sind. Zusammen mit Regina hält er Vorträge und Seminare zu  diesem Thema. Beide arbeiten an einer liebevolleren Welt und einem neuen Wir-Bewusstsein. 

Das NARZARETT

DAS NARZARETT – Kabarett über Narzissmus
von und mit Regina Schrott & Christoph Hilger

Waren Sie schon einmal mit Narzisst*innen vor Gericht? Mit der nötigen Distanz – ungefähr wie Erde zum Mond - und dem Background ziemlich vieler Therapeut*innen und Coaching kann sich fast jede*r darüber kaputt lachen. Das Wort „unfassbar“ bekommt mit diesen toxischen Menschen eine neue Dimension ungeahnter Möglichkeiten. Das Publikum sollte sich gut anschnallen in dieser turbulenten Achterbahnfahrt.

Man sagt: „Auf hoher See und vor Gericht“ und all das bekommt eine immense Energie mit Narzissmus im Gepäck. Auch Anwälte sind nicht frei davon und bereit, für eine Menge Geld das Rechtssystem moralisch ad absurdum zu führen und zwischenmenschliches Miteinander in Frage zu stellen.

Szenen aus dem Alltag, die narzisstische Fernbedienung als QVC, Apothekensprüche für Bindungsintoleranz und Lieder über Möhren und Narzissen sind genauso Teile eines urkomischen Abends. Ganz nach dem Motto: Humor ist, wenn man trotzdem lacht oder Narz mich nicht sonst narz ich dich.

Eine Potpourri an narzisstischen Scheußlichkeiten –
zum Totlachen und äußerst toxisch